• Letztes Spiel:  TSV Nord Harrislee gegen Frankfurter HC  25:19 (13:7)
  • Nächstes Spiel 17.02. 17:00:  TSV Wattenbek gegen Frankfurter HC
  • Heimspiel:  03.03.2018 - 16:00 Uhr gegen HSG Jörl DE Viöl 201803031600

FHC-Fans Handballglossar

Kreisspieler

Die Bezeichnung Kreisspieler (Kreisläufer oder auch Kreismitte) nimmt Bezug auf die Position während des Angriffs. Hierbei ist der Kreisspieler direkt in der Abwehr des Gegners auf etwa sechs Metern (Torraumlinie) positioniert und versucht, dort Unruhe in die gegnerische Defensive zu bringen, selbst zum Wurf zu kommen oder durch eine faire Sperre "Löcher" für Werfer in der Abwehr zu der gegnerischen Mannschaft zu schaffen.

Bei der Defensivarbeit (während des Angriffes der gegnerischen Mannschaft) hilft der Kreismittespieler (Kreisläufer)  auch, hier soll er genau das unterbinden, was er selbst in der Offensivarbeit leistet. Im modernen Spiel wird der Kreisläufer oft auch zwischen den Verteidigern übergeben dies geschieht durch laute ansagen der jeweiligen Spieler bei welchem der Kreisspieler sich gerade befindet. Somit ist jeder für die Abdeckung des Kreisläufers zuständig. Der Kreisspieler agiert meistens in der Mitte bis zu den Halbpositionen.



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK